Mund-Nasen-Schutz im Unterricht

Ahaus, 31.08.2020
Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler der ISG,

ab morgen (Dienstag, 01.09.2020) gilt die Pflicht einen Mund-Nasen-Schutz im Unterricht an seinem zugewiesenen Sitzplatz zu tragen nicht mehr. Alle anderen Regelungen bei Bewegung im Schulgebäude und dem Schulhof bleiben davon unberührt.

Viele am Schulleben Beteiligte, Eltern, Schülerinnen und Schüler und Lehrkräfte äußerten Sorgen und Ängste bezüglich des weiteren Infektionsgeschehens und den Wunsch, weiterhin einen geordneten Präsenzunterricht durchführen zu können.

Diese geäußerten Sorgen veranlassen mich als Schulleiterin dazu, an alle Schülerinnen und Schüler zu appellieren, den Mund-Nasen-Schutz auch weiterhin im Unterricht auf dem Sitzplatz zu tragen. Der Mund-Nasen-Schutz ist die bisher wirkungsvollste Methode, sich selbst und andere zu schützen.


Mit freundlichem Gruß,
Margot Brügger
(Ltd. Gesamtschuldirektorin)