Schulbetrieb ab dem 12.04.2021 bis zum 16.04.2021

Stand: 09.04.2021 11:00 Uhr
Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

gestern hat das MSB entschieden, dass ab dem 12.04.2021, vorerst für eine Woche, der Präsenzunterricht nur für die Abschlussklassen stattfinden soll. Das betrifft die Jahrgänge Q1 und 10.

Die Jahrgänge 05 bis 09 und EF werden in das Distanzlernen geschickt.

Präsenzbetrieb für den Jahrgang 10:
Für den Jahrgang 10 werden die Hauptfächer Deutsch, Mathematik und Englisch im Vormittag in den Gruppen nach Leistungsdifferenzierung, d.h. in G- und E-Kursen an drei Tagen vierstündig stattfinden. Dies dient insbesondere der Vorbereitung auf die Zentralen Abschlussprüfungen. An den zwei anderen Wochentagen wird Unterricht in den Nebenfächern erteilt.

Der Unterricht, der laut Stundenplan im Nachmittag liegt, findet für alle in der Distanz statt. Dieses System ist sehr komplex und ausgefeilt. Wir haben uns bemüht, so viele Stunden in der Präsenz zu erteilen, wie irgend möglich. Die Zahl der Videokonferenzen wird auf dieser Basis zurückgehen müssen, da Lehrkräfte nicht gleichzeitig Unterricht in der Präsenz und Distanz abhalten können.

Für die Q1 findet der Unterricht in der Präsenz nach dem regulären Stundenplan statt.

Es findet kein Ganztag und keine Mensaverpflegung statt. Auch der Kiosk wird nicht betrieben. Der Schulträger ist über das Konzept informiert und stellt den Bustransfer sicher.

Bezüglich der Anzahl und Dauer der Videokonferenzformate verweise ich auf meine o.g. Erklärungen.

Darüber hinaus hat das MSB ebenfalls eine Verpflichtung zur Selbsttestung aller Schülerinnen und Schüler im Präsenzunterricht zwei Mal wöchentlich angeordnet. Diese Selbsttestungen finden in der Schule unter Aufsicht von Lehrkräften statt. Ohne negatives Testergebnis ist kein Schulbesuch möglich. Aktuell reicht der Vorrat an Selbsttests für die erste Woche aus.

Auch Lehrkräfte sind zur zweimaligen Selbsttestung pro Woche verpflichtet.

Das erweiterte Angebot, welches die Schule einigen Schülerinnen und Schülern angetragen hatte, kann leider aus personellen Gründen ab dem 12.04.2021 nicht weitergeführt werden.

Die Notbetreuung der Jahrgänge 05 und 06 in den Zeiten des Distanzlernens wird fortgesetzt. Die entsprechenden Unterlagen zur Anmeldung finden Sie hier.

Wenn Sie die Vorgaben des Ministeriums für Schule und Bildung nachlesen möchten, folgen Sie dem hier angegebenen Link: https://www.schulministerium.nrw.de/ministerium/schulverwaltung/schulmail-archiv/05032021-informationen-zum-schulbetrieb-nrw

Mit freundlichen Grüßen,

Margot Brügger
(Ltd. Gesamtschuldirektorin)